22 Juli 2015

summer faves #2 shirts & kimonos

Bershka, Urban Outfitter, H&M, H&M (von links nach rechts)
Heute kommt endlich der zweite Teil meiner Sommerfavoriten-Reihe!
Diesmal habe ich für euch Shirts und Kimonos zusammengestellt, die ich im Sommer sehr gerne und oft trage. Insgesamt lasen sich die Oberteile in vier verschiedene Kategorien einteilen: 

1) Blumen-Prints
Zu meinen absoluten Favoriten bezüglich Oberteilen gehören Blumen-Prints. Blumen gehen einfach immer, egal ob der Look verspielt, lässig oder etwas schicker aussehen soll. Vor allem zur Zeit lassen sie jedes Outfit sommerlich aussehen.

H&M
H&M, H&M, New Look (von links nach rechts)
2) Crop-Tops
Neben Blumen-Prints trage ich im Sommer sehr gerne Crop-Tops!
Wenn man aber nicht der ganzen Welt seinen Bauch zeigen möchte, können diese gut zu  High-waisted Hosen und hochgeschnittenen Röcken kombiniert werden. An dem grauen Top mag ich zusätzlich den leichten Ansatz eines Rollkragens. Das corallfarbene Oberteil gefällt mir, weil es nicht ganz so kurz geschnitten ist und den Bauch mit einem Spitzen-Design bedeckt.


beige (links): Zara, beige (rechts): New Look, grün: H&M
3) Häkel-Oberteile
Außerdem liebe ich momentan Häkeloberteile. Die beiden beigefarbenen Shirts trage ich gerne zu einfachen Skinny-Jeans, weil mir die Kombination süß-lässig ganz gut gefällt. Das grüne Oberteil ziehe ich gerne zu meiner neuen weißen Jeans an, um dadurch den Kontrast zwischen hell und dunkel zur Geltung zur bringen.  


Vero Moda
 4) Kimonos
Mein letzter Favorit für den Sommer sind Kimonos. Bisher besitze ich zwei Kimonos, beide mit floralem Design. Sie sind durch den leichten Stoff und weiten Schnitt einfach perfekt für den Sommer. Der Obere hat mich mit den sommerlichen Farben überzeugt und an dem Unteren gefallen mir die Fransen sehr gut.

Boutique in Amsterdam


04 Juli 2015

summer faves #1 pants & skirts


Mit dem heutigen Post startet eine neue Postreihe: meine Sommerfavoriten!
Zuerst seht ihr hier meine liebsten Hosen und Röcke, die ich an warmen Sommertagen trage. In der nächsten Zeit folgen dann Kleider, Jumpsuits, Oberteile, Schuhe und vielleicht ein paar Accessoires.
Schreibt mir gerne in die Kommentare, was eure Favoriten für den Sommer sind :)

Türkisfarbene & Weiße Hose: Zara, Rosafarbene Hose: Mango


Wenn die Temperaturen nicht ganz so hoch sind, trage ich gerne lange, helle Hosen. Die Rosa- und die Türkisfarbene habe ich mir schon letztes Jahr zugelegt, die weiße Hose habe ich erst dieses Jahr gekauft. Dabei ist es gar nicht so einfach eine zu finden, die gut sitzt, nicht zu kurz und relativ blickdicht ist. Diese hier erfüllt alle Kriterien ziemlich gut, bunte Unterwäsche würde ich dabei aber trotzdem eher vermeiden!



Beide Shorts: Lookbookstore
Zu kurzen Hosen greife ich nur, wenn es draußen richtig warm ist wie zur Zeit. Dann ziehe ich auch mal meine kurze Jeans-Shorts mit Fransen im Destroyed-Look ganz gerne an. Oder wenn es ins Freibad geht, finde ich lockere kurze Hosen am bequemsten, die man schnell aus- und anziehen kann. 


Jeansshorts: H&M
Maxi-Rock: New Look
Gestreifter Rock: Promod, Blauer Rock: Zara
Röcke finde ich für warme Sommerabende perfekt. Zum Beispiel mein Maxi-Rock, den ich bisher nur viel zu selten getragen habe. Wenn es abends etwas kühler wird, kann man solche Röcke sehr gut tragen. Tagsüber ziehe ich gerne schlichte Röcke an, wie den Blauen und den Gestreiften. Der graue geriffelte Rock passt gut, wenn ich mich mal etwas schicker machen möchte, zum Beispiel für eine Geburtstagsfeier oder ein Abendessen im Restaurant. 

Grauer Rock: H&M