24 Juni 2015

summer drinks


An heißen Sommertagen ist nichts erfrischender als ein leckerer Hugo oder ein fruchtiger Eistee richtig? Heute zeige ich euch, wie ihr beides selbst herstellen könnt. Dafür braucht ihr nur ein paar Zutaten und etwas Zeit, also los geht's!

Zutaten

Hugo: Prosecco, Holunderblütensirup, Limette, Minze, Mineralwasser

Eistee: schwarzer Tee, Zucker, Zitrone (optional: Beeren, Weintrauben)





Der Hugo ist im Nu selbstgemacht und schmeckt dabei auch noch besser als gekaufter Hugo, der mir oft etwas zu süß ist. Einfach eine halbe Limette klein schneiden und mit etwas frischer Minze in ein Weinglas geben. Dann kommen etwa 3-4 Teelöffel Holunderblütensirup und Eiswürfel dazu. Anschließend das Glas mit einem Schluck kaltem Mineralwasser und dem Prosecco auffüllen. Fertig!






Für den Eistee zwei Beutel schwarzen Tee mit heißem Wasser aufgießen ein paar Minuten ziehen lassen, dann nach Belieben zuckern und abkühlen lassen. Anschließend den Tee für ein paar Stunden in den Kühlschrank stellen. Wenn der Tee kalt ist, eine halbe Zitrone darüber auspressen und vermischen und schon ist euer selbstgerechter Eistee fertig!

Optional: Ich habe ein paar Himbeeren und Erdbeeren in eine Eiswürfelform gegeben und mit Wasser aufgefüllt und dann für ein paar Stunden ins Kühlfach gestellt. Wer den Eistee nicht verwässern möchte kann Eiswürfel aus dem Tee machen oder Weintrauben anstelle von Eiswürfeln zum Kühlen nehmen.








Kommentare :

  1. Das Eisteerezept klingt super lecker! Werd ich ausprobieren! :)
    <3

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht sehr lecker aus. Die Herzchenschale ist ja süß!

    Golden Fawn
    www.golden-fawn.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht ja lecker aus! Ich trinke richtig gerne Eistee an heißen Tagen :)

    Liebste Grüße,
    Rina von Adeline und Gustav

    AntwortenLöschen
  4. I’ve just found your blog and I’d like to say that I’m in love with it!
    I like your posts and photos!

    Would you like to follow each other? I'd be so happy! :)

    http://vkusnosbety.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  5. Klasse Post! Eventuell probiere ich mal was aus :)
    Grüße, May von Mayanamo

    AntwortenLöschen
  6. Super yummy! Das mit den Früchten in den Eiswürfeln ist ein super Tipp!
    Schöner Post!

    Liebst, Colli von www.tobeyoutiful.com

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht alles super schön aus! Da wird man ja glatt neidisch :)
    Mir gefallen deine Artikel & Fotos im Allgemeinen super gut.♥
    adoorablee.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  8. Ich mag Hugo auch sehr gerne , das sieht alles super Lecker aus !
    Toller Post !

    Liebe Grüße Toni von Beautytoni.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  9. mega lecker :) Hugo mache ich im Moment auch immer selbst, meine Mama hat mir selbstgemachten Holunderblütensirup gegeben und das schmeckt einfach so lecker :)
    Liebe Grüße
    Lea
    LICHTREFLEXE
    FACEBOOK

    AntwortenLöschen
  10. mmmhhh so ein eistee tönt sehr lecker. Und an so heissen Tagen wie wir sie grad haben der perfekte durstlöscher. Und der Hugo sowieso :-)
    Dir ein schönes weekend.
    Herzliche Grüsse Nica

    AntwortenLöschen
  11. Ich lieeebe Hugo, wir machen den auch so gerne selbst :-)




    Liebste Grüße, Annika von Tilts

    AntwortenLöschen
  12. Beautiful photo! Great post!!!

    Let me know if you'd like us to follow eachother and keep in touch?
    Come visit → PANAMA ASTI


    Have a nice day !

    AntwortenLöschen
  13. Hey,
    die Drinks sind bestimmt unglaublich lecker *-*
    werde sie diesen Sommer auf jeden Fall auch mal ausprobieren :)
    woher hast du die Strohhalme :)

    Ich wünsche dir noch eine schöne Woche!
    Liebe Grüße ♥

    P.S.: * Link zu meinem Blog *

    AntwortenLöschen
  14. Sehr schöner Post!
    Hört sich lecker an, und sieht auch gut aus :)
    Sehr schöner Blog liebes <3
    Grüße !
    http://www.magicofjazz.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  15. Das Rezept für den Eistee ist ja mal richtig cool :) das probier ich heute Abend gleich noch aus!

    AntwortenLöschen
  16. Das Rezept für den Eistee ist ja mal richtig cool :) das probier ich heute Abend gleich noch aus!

    AntwortenLöschen