03 März 2015

Reisetipp: Marrakesch

Letzten Sommer haben mein Freund und ich Urlaub in Marokko gemacht. 2 Wochen Strand, viel Essen und Entspannung pur. Davon habe ich bereits berichtet und euch einige Bilder gezeigt.
Am Ende unserer Reise sind wir mit dem Bus vom touristischen Agadir in die Metropole Marrakesch gefahren. Von der sogenannten "Perle des Südens" möchte ich euch heute erzählen und euch ein paar Reisetipps geben. 

Unterkunft: Das Almas Hotel in Marrakesch hatten wir bereits in Deutschland gebucht. Damit hatten wir uns für ein sehr modernes, sauberes und zentral gelegenes Hotel entschieden. Das Zimmer war geräumig mit einem riesigen Bett, einem sauberen Bad und einem kleinen Balkon. Aber das Beste am Hotel war eindeutig die Dachterrasse mit Pool. Nach unserer Ankunft am Nachmittag bei über 40°C könnt ihr euch vorstellen, was für Luftsprünge wir gemacht haben, als wir von dem Pool erfahren haben. Dort verbrachten wir dann den gesamten Nachmittag bis es allmählich etwas abkühlte. Nach einer erfrischenden Dusche musste die Dachterrasse als Kulisse für ein kleines Fotoshooting herhalten. Es war einfach perfekt: die untergehende Sonne, der Ausblick auf die Stadt und die Ruhe nach einem anstrengenden Reisetag.




 Aktivitäten: Am Abend haben wir dann zum ersten Mal das Hotel verlassen. Mit knurrenden Mägen machten wir uns auf die Suche nach einem netten Restaurant. Das Restaurant Bagatelle fanden wir schon nach ein paar Straßenecken. Versteckt hinter einem Vorhang aus Pflanzen wären wir fast daran vorbeigelaufen. Ich glaube es war der Geruch, der uns auf das Restaurant hinwies. Ich kann mich nicht mehr genau daran erinnern, was es zu essen gab. Aber der Wein schmeckte gut, die Kellner waren freundlich und allein wegen der romantischen Atmosphäre kann ich das Restaurant auf jeden Fall empfehlen.




Am nächsten Tag nutzten wir die noch recht humanen Temperaturen des Vormittags, um uns die Stadt etwas genauer anzusehen. Faszinierend waren vor allem die verschiedenen Märkte (Souks) im Stadtzentrum. Dort werden Gewürze, Textilien, Teppiche, Schmuck und vieles mehr verkauft. Ein hohes Maß an Geduld und Verhandlungsgeschick ist hier gefragt, denn man wird von allen Seiten von Verkäufern angesprochen und an ihre Stände gelockt. Auch ein gewisser Orientierungssinn ist hilfreich, wenn man nicht in den Tiefen des Basars verloren gehen möchte. Inmitten der Hektik der Märkte haben wir uns eine kleine Verschnaufpause auf dem Dach eines Cafés gegönnt. Eine erfrischende Cola und etwas Ruhe war alles was wir brauchten. Die Souks würde ich mir auf keinen Fall entgehen lassen, aber wenn man kein Fan von vielen Menschen auf engem Raum ist, sollte man das Spektakel vielleicht doch lieber aus etwas Entfernung beobachten.










Möchte man für ein paar Stunden den lauten Straßen und reizüberflutenden Märkten entkommen, empfehle einen Besuch im botanischen Garten "Le Jardin Majorelle". Die sogenannte "Oase der Ruhe" liegt im Zentrum der Stadt und beeindruckt mit über 300 Pflanzenarten, davon überwiegend Kakteen. Dort ist mir erneut die Gegensätzlichkeit der Stadt aufgefallen. Auf der einen Seite ist Marrakesch eine ruhige Stadt mit dem botanischen Garten, vielen Traditionen und interessanter Kultur...







...und auf der anderen Seite ist Marrakesch eine laute, aufregende und pulsierende Stadt. Dies ist vor allem auf dem  größten und bekanntesten Platz Marrakeschs, dem Djemma el fna, zu spüren. Hier versammeln sich neben Touristen viele Marokkaner, um von faszinierenden Attraktionen der Gaukler, Akrobaten, Schlangenbeschwörer und Wahrsager unterhalten zu werden. Daneben brutschelt und dampft es überall. An jeder Ecke bekommt man etwas deftiges zu essen. Wir haben uns für ein kleines Restaurant mit Dachterrasse entschieden. Von dort aus konnten wir das leckere Essen genießen, dabei das Treiben auf dem großen Platz beobachten und unseren letzten Abend in Marrakesch ausklingen lassen.


Fazit: Insgesamt hat mir Marrakesch sehr gut gefallen. Es waren viele Eindrücke in kurzer Zeit, aber ich konnte mir ein gutes Bild machen und ich hoffe, ich habe euch neugierig auf die Stadt gemacht. War jemand von euch schon mal da? Schreibt mir gerne eure Erfahrungen in die Kommentare!

xx Lia

Kommentare :

  1. Toller Post!
    Marrakesch hört sich wirklich total interessant an. :)
    Übrigens richtig schöne Bilder!

    Liebe Grüße Seli <3
    http://everythingisgorgeous.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Ohh das schaut so schön aus *o* Und ich sitze im grauen Deutschland fest und muss zur Schule :D :(
    xoxo Luise

    http://my-little-beauty-secrets.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Du hast es ja gut... :D
    echt tolle Bilder!

    liebe grüße http://iamtherelookatme.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Oh, nach Marrakesch will ich unbedingt auch mal demnächst! Sehr schöne Bilder :)

    www.undersizedcloset.com

    AntwortenLöschen
  5. Wow, da machst du mich ja ganz neidisch :)
    Liebe Grüße , annika von Tilts ❤️

    AntwortenLöschen
  6. Danke für dein Abo - folge dir auch :))
    Das sind ja wunderschöne Bilder *-* da kriegt man direkt Fernweh <3

    liebe Grüße Chrissy von Farbenherz

    AntwortenLöschen
  7. Wie wunderschön die Fotos sind. Marrakesch ist einfach ein Traum;)

    Ich wünsche dir noch einen schönen Mittwoch!

    Liebe Grüße
    July

    AntwortenLöschen
  8. Toller Post & so tolle Fotos!
    xx, Vanessa

    AntwortenLöschen
  9. Salut!

    Perfekt, dass du über Marrakesch berichtest: Ich will bzw wollte eigentlich noch diesen März Marokko unsicher machen. Wenn das mal kein Schicksal ist!
    Das Hotel sieht toll aus, werde ich mir definitiv merken!

    Liebst,
    Mona //
    Fleur&Fatale Fashion and Interior

    AntwortenLöschen
  10. ohh, wunderschöne Bilder! Und ganz toll sieht es da aus, da bekommt man direkt Lust auf Urlaub :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  11. Waaaaaaaaaaahnsinn! Was für tolle Bilder und Eindrücke!
    Marrakesch steht jetzt auch auf meiner "Urlaubsliste"! :)

    Liebe Grüße
    CherryPrincess

    AntwortenLöschen
  12. das sind wunderbare bilder und hat mir das fernweh in den kopf gesetzt.
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
  13. Woww....stunning photos, you look beautiful on all of them. Marrakesh looks so amazing! Thank you so much for stopping by, would you like to follow each other on “GFC” (blog followers), Google+ and Bloglovin’? I promise I’ll follow you back <3

    x♥x♥

    "Health & Beauty"




    AntwortenLöschen
  14. Toller Bericht, vor allem, weil ich mit meinem Freund auch gerade darüber nachdenke, in diese Stadt zu reisen. Ich sehe, dass du da relativ "freizügig" rumgelaufen bist, gibt es da keine Probleme?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank!
      Nein, da gab es eigentlich keine Probleme. Die weiße Shorts, die man auf den Bildern sieht, war ja nicht allzu kurz. Und das Shirt hat auch die Schultern bedeckt. Mit dem Outfit, das ich am Pool getragen habe, würde ich aber nicht unbedingt auf die Straße gehen. Generell habe ich ein paar verachtende Blicke bekommen, vor allem von Kopftuch tragenden Frauen, aber es hat keiner etwas gesagt. :)

      Löschen
  15. Oh, da bekommt man Fernweh. ♥ :)
    Marrakesch hatte ich bislang noch nicht auf dem Reiseschirm, aber es scheint sich zu lohnen. :D

    Dir noch einen schönen Abend. ♥
    Selly
    von SellysSecrets

    AntwortenLöschen
  16. Da kommt Fernweh auf. Aber mit 3 Kids und der Tatsache, dass ich lieber nicht fliegen sollte wegen der Netzhaut.. Träum...

    AntwortenLöschen
  17. Oh, das sieht so schön aus. Da möchte ich am liebsten gleich hinfliegen. Weg von all dem kalten und nassen Wetter in Deutschland. O:-)

    AntwortenLöschen
  18. Oh, so schöne Bilder.
    Da hab ich auch gleich Lust auf Urlaub. :)

    Liebste Grüße,
    Lisa von Ash Blonde

    AntwortenLöschen
  19. wow da beneidet man dich chon ein wenig
    da will ich auch schon mal hin
    tolle Fotos

    Hoffe du schaust auch mal bei mir vorbei <3
    http://miss-amelyrose.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  20. hey schau doch mal vorbei, ich habe dich zum liebsten award nominiert :) lg<3

    AntwortenLöschen
  21. Einfach nur wunderschöne Bilder, sieht nach einem richtig tollen und warmen Urlaub aus. :) Ich weiß noch nicht, wie ich dieses Jahr verreisen kann, da ich umziehen werde erstmal, aber für mich geht es mit meiner Freundin Ende März auf die Kanarischen Inseln, worauf ich mich schon jetzt riesig freue. Dir ein wunderschönes Restwochenende.<3 Clara

    AntwortenLöschen
  22. Toller Post und sehr schöne Bilder!:)
    Liebe Grüße, Janina
    i-have-lost-myself.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  23. Hello ♥
    super Post!!! Deine Fotos sind alle klasse geworden!
    Schau doch mal vorbei:
    www.femme-noble.de
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  24. Richtig schöner Post und wunderschöne Fotos! :)
    Zudem läuft bei mir momentan eine Blogvorstellung, vielleicht möchtest du ja teilnehmen, das würde mich sehr freuen :)
    Liebe Grüße,
    Julia

    http://alwaysbeyourselves.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  25. wow this place seems stunning at all!! great pics:)
    check my blog

    Patchwork à Porter

    AntwortenLöschen