24 August 2014

high-waist & crop #1


Endlich ist der Trend auch bei mir angekommen: High-waisted Jeans kombiniert zu einem crop top!
Letzte Woche habe ich mir zwei high-waisted Hosen gekauft, die schwarze seht ihr hier und dann noch eine graue, die ich euch im nächsten Post zeigen werde. Ich weiß gar nicht, warum ich so lange keine einzige besessen habe, denn mir gefällt der Trend wirklich sehr gut und die Hosenform schmeichelt meiner Meinung nach der Figur, indem sie die Beine etwas schlanker und länger aussehen lässt!
Aber ich muss ehrlicherweise gestehen, dass ich mich in dem Top etwas unwohl gefühlt habe, deswegen habe ich noch einen Cardigan übergeworfen (angesichts der nicht ganz so hohen Temperaturen war das auch sehr sinnvoll ;)).
Die schwarzen Stiefeletten lassen das Outfit zwar sehr herbstlich wirken, aber ich finde sie passen gut dazu. Vielleicht sollte ich mich langsam an den Gedanken gewöhnen, dass der Sommer (bald) vorbei ist!









Jeans: Gina Tricot, Top: H&M, Schuhe: Buffalo


Die Fotos sind an der Nordsee entstanden. Meine Eltern und ich haben diese Woche ganz spontan entschieden, für eine paar Tage Urlaub zu machen. Schon am nächsten Tag waren die Kopfe gepackt und wir saßen im Auto Richtung Norddeutschland.
Leider war das Wetter nicht ganz so traumhaft, aber zwischendurch hat sich die Sonne doch mal gezeigt. Die Zeit habe ich dann genutzt, um ein paar Fotos zu machen.

Die Tage an der Nordsee waren so entspannend: lange Spaziergänge, endlich mal wieder Zeit fürs Lesen und jeden Tag lecker Fisch essen! Nach der stressigen Klausurenphase konnte ich mal einfach an nichts denken und den ganzen Tag relaxen :)
Jetzt bin ich wieder in Münster. Seit dieser Woche habe ich einen neuen Nebenjob als Kellnerin in einem Café und bisher läuft es ganz gut. 
Nächste Woche verreise ich wieder, es geht mit ein paar Freunden nach Amsterdam, davon werde ich natürlich berichten :)

Demnächst gibt es dann den zweiten Teil zu "high-waist & crop"!

xx Lia


Uhr: MK, Schmuck: Six, Cardigan: Only

13 August 2014

crochet and leather


Endlich habe ich es hinter mir!
Die lange Qual der Klausurenphase hat ein Ende!

Das heißt für mich: lange ausschlafen, faulenzen, mit Freunden treffen, reisen, unendliche Serienabende und natürlich wieder viel Zeit mit Bloggen verbringen :)

Das Wetter ist leider momentan nicht mehr so schön, aber heute habe ich die einzigen Sonnenstrahlen am Nachmittag genutzt, um ein paar Bilder von einem meiner liebsten Alltags-Outfits zu machen!
Eine gut sitzende Jeans, schwarze Stiefeletten und eine Lederjacke sind meine absoluten Must-haves.
Dazu gibt das Crochet-Shirt dem Outfit einen sommerlichen Look!










Shirt: New Look, Jeans: Hilfiger, Jacke: Zara, Stiefeletten: H&M


Gürtel: P&C, Uhr: Michael Kors, Ring und Ohrringe: Six




Ich habe das Gefühl, für manche ist der Sommer schon fast wieder vorbei und für mich hat er erst gerade angefangen. Durch das ganze Lernen habe ich so viele Sonnentage verpasst, aber jetzt will ich denen nicht nachtrauern, sondern meine Ferien in vollen Zügen genießen.
Am Wochenende habe ich das gemacht, worauf ich mich schon seit Wochen gefreut habe: Das Ende der Klausurenphase gefeiert und danach lange ausgeschlafen!
Mir war eine große Last von der Schultern gefallen und es tat so gut, einfach mal in den Tag zu leben.
Am Montag bin ich dann zu meiner Familie nach Essen gefahren, worauf ich mich auch schon sehr gefreut habe. Eine meiner besten Freundinnen hat am Abend ihren Geburtstag in einer Kneipe gefeiert, in der wir uns früher oft getroffen haben. Das hat mich an alte Zeiten erinnert, als ich noch bei meinen Eltern gewohnt habe und zur Schule gegangen bin. Mein Abitur liegt zwar nur zwei Jahre zurück, aber es kommt mir vor wie eine Ewigkeit! 
Gestern habe ich die Zeit genutzt, um mich für ein paar Jobs zu bewerben. Zur Zeit suche ich nämlich einen Nebenjob in der Gastronomie, mal sehen wann die ersten Antworten eintreffen.
Dann habe ich noch für meine Eltern einen Nudelauflauf gekocht und Karamell-Brownies gebacken und so schnell ist ein freier Tag dann auch schon wieder vorbei!
Am Anfang genieße ich immer die freie Zeit, aber schon nach ein paar Tagen schlägt meine gerade zurückgewonnene Freiheit in Langeweile und Lustlosigkeit um. Das ist eindeutig eine Eigenschaft an mir, die ich gar nicht mag.
Während der stressigen Unizeit fallen mir immer so viele schöne Dinge an, die ich unternehmen möchte und diesmal möchte ich so viel wie möglich davon umsetzten und die Ferien einfach genießen.
Ich möchte viel lesen, neue Rezepte ausprobieren, etwas vernachlässigte Freundschaften pflegen und arbeiten gehen, um meine Urlaubspläne verwirklichen zu können!
Diesen Monat geht es erstmal mit meinen Freunden für ein paar Tage nach Amsterdam und vielleicht mit meiner Mama an die Nordsee.
Nächsten Monat fahre ich dann mit meinem Freund an einen noch unbekannten Ort.
Wir beide wollen einen entspannten Strandurlaub verbringen in einem etwas außergewöhnlicherem Land. Wir haben über Marokko und die Dominikanische Republik nachgedacht, aber beide Urlaubsziele sind etwas kostspieliger, deswegen konnten wir uns bisher immer noch nicht einigen.
Schreibt mir gerne in die Kommentare ob ihr schon mal in einem der Länder wart und was ihr mir empfehlen könnt :)

xx Lia



05 August 2014

coral blazer


Ich wollte mich nur mal eben mit einem kurzen Post melden!
Ich stecke immer noch in der Klausurenphase, aber am Freitag habe ich es dann endlich geschafft!

Heute zeige ich euch einen korallfarbenen Blazer, der im Sommer auf jeden Fall zu meinen Must-haves gehört. 
Vor allem zu einem simplen weißen Shirt wirkt der Blazer sehr lässig und gleichzeitig etwas mädchenhaft mit dem engen Rock und den Sandalen.
Ich trage ihn am liebsten am Abend, wenn es sich draußen etwas abgekühlt hat.




Ich freue mich schon wahnsinnig auf die lang ersehnten Ferien, dann werde ich auch endlich wieder Zeit fürs bloggen haben :)

xx Lia

Blazer: Forever21, Rock: Zara