06 Juli 2014

Wochenrückblick - Fußball, Movie Park und Lernen


Eine mehr oder weniger ereignisreiche Woche ist rum!
Sie war geprägt von zwei siegreichen Fußballspielen, einem Movie Park Besuch, dem Film "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" und stundenlangen Aufenthalten in der Bib.

Am Montag haben meine Schwester, ihr Freund, mein Freund und ich uns einfach mal einen Tag frei genommen und sind für ein paar Stunden dem Alltagsstress entflohen. Und wo kann man seine Sorgen am besten vergessen als im Movie Park? In der Schulzeit war ich dort oft auf Klassenausflügen oder in der Freizeit mit Freunden. Ich fahr unglaublich gerne Achterbahnen, nur vor dem Free Fall Tower habe ich Respekt und schaue mir das Spektakel lieber vom Boden aus an ;)
Das Wetter hat zum Glück einigermaßen mitgespielt und so haben wir einen schönen Tag zusammen verbracht und uns abends das Spiel Deutschland-Algerien angesehen. Eine Glanzleistung war das ja nicht von uns, aber immerhin hat es für einen Sieg gereicht :)

Dienstag früh bin ich dann mit meinem Freund zurück nach Münster gefahren, wo schon ein Stapel mit Lernmaterialien auf dem Schreibtisch auf mich wartete. Ist schon echt ätzend gerade im Sommer so viel lernen zu müssen und dann auch noch während diese Woche in die Ferien gestartet sind. Naja, "nur" noch 5 Wochen durchhallten, dann kann auch ich endlich den Sommer genießen!



Der Mittwoch bestand für mich nur aus Vorlesungen und Lernen.
Abends habe ich mir einen sehr leckeren Wrap gemacht. Die esse ich zurzeit sehr gerne, geht schnell, ist relativ gesund und etwas aufregender als eine Scheibe Brot zum Abendessen :)


Am Donnerstag haben meine Freunde und ich uns mit einem Kinobesuch für die ganze Lernerei belohnt. Wir waren in der Spätvorstellung von "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" und hatten fast den ganzen Kinosaal für uns allein!
Der Film war schon schön, aber für mich einfach zu traurig. Danach kam mir alles, worüber ich mir im Moment Gedanken mache, so unwichtig vor. Warum mache ich mir so einen Stress wegen Klausuren und Uni? Ich sollte doch einfach nur glücklich sein, dass es mir und meiner Familie gut geht und das Leben genießen. Man vergisst so oft dankbar zu sein und die kleinen Dinge im Leben wertzuschätzen.

Nach diesen Gedanken über den Sinn des Lebens ging der Alltag für mir am Freitag weiter.
Uni, Lernen und abends das Fußballspiel gucken. Ein knapper, aber verdienter Sieg für Deutschland und jetzt sind wir schon im Halbfinale!
Ich denke Brasilien wird ein harter Gegner sein, aber ich bin dennoch überzeugt, dass wir gewinnen!
Go Germany :)



Das Wochenende habe ich in der Bib verbracht. Aber zusammen mit meinen Freunden, so kann man mittags was essen gehen und zwischendurch kleine Kaffeepausen einlegen.
Abends bin ich dann zu meinem Freund gefahren. Wir lieben es, morgens ausgiebig zu frühstücken. So startet man gut in den Tag und ist motiviert, da kann auch der Lernstress einem nicht die gute Laune verderben :)



Ich hoffe ihr hattet ein schönes Wochenende und wünsche euch einen guten Start in die nächste Woche!
xx Lia

Kommentare :

  1. Hört sich nach einer tollen Woche an! In den Movie Park fahre ich auch noch!
    Hab einen wundervollen Tag, Süße!
    <3
    http://theshimmeroflife.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das war sicher eine tolle & aufregende Woche.
    Ich freue mich schon total auf das Deutschlandspiel! :D

    Liebe Grüße Seli <3
    http://everythingisgorgeous.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Das Frühstück sieht ja lecker aus :)
    Dein Blog ist richtig toll. Folge dir nun per GFC :)

    Liebe Grüße
    http://peaches-and-beauty.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank für deine Bewerbung bei meiner Blogvorstellungsaktion!! Herzlichen Glückwunsch ;) Die Vorstellung findest du hier:
    http://evasphotographies.blogspot.de/2014/07/blogvorstellung-1.html

    Liebes Grüßle
    Eva
    http://evasphotographies.blogspot.de/
    https://www.facebook.com/EvasPhotographics

    AntwortenLöschen